Klangbehandlungen

Behandlungsbild

 

Bei der Klangschalenbehandlung werden auf den bekleideten Körper Klangschalen aufgelegt und sanft angeklungen. Da unser Körper überwiegend aus Wasser besteht breiten sich die Schwingungen nach und nach im Körper aus. Die Vibration bewirkt eine spürbare “Massage” des jeweiligen Körperbereiches. Die Schwingungen der Klangschalen wirken auf sanfte Weise in kleinste Zellen-Einheiten. Tiefer liegende Blockaden können so gelöst und der Energiefluss harmonisiert werden.

Jedes Organ und jede Körperstruktur hat eine eigene Schwingungsfrequenz. Daher gibt es unterschiedliche Klangschalen, die den jeweils zugeordneten Bereichen (z.B. Solarplexus) in ihrem Schwingungs-Rhythmus entsprechen.

Im tiefen Entspannungszustand werden die Selbstheilungskräfte angeregt. Im Körper laufen biochemische Prozesse ab, die regenerative Prozesse steuern (Stress abbauende und regenerierende Hormone & Botenstoffe werden vermehrt ausgeschüttet).

Behandlungsanlässe:

– zum Stressabbau & zur allgemeinen Entspannung

– zur Anregung der Selbstheilungskräfte

– Stärkung des Wohlbefindens

– Verbesserung der Körperwahrnehmung

– Stärkung der Achtsamkeit

– unterstützend bei Prozessen der Persönlichkeitsentwicklung

– Lösung von Blockaden

– begleitend zur psychotherapeutischen Behandlung

– bei chronischen Schmerzempfindungen oder bei Empfindungsstörungen und Unruhe

Klangbehandlung und Therapie:

Eine Klangbehandlung kann auch ergänzend innerhalb einer Entspannungstherapie angewendet werden.

Bei körperlichen Beschwerden wie Schmerzen klären wir im Vorgespräch Ihr Befinden. Dabei klären wir die zu behandelnden Schwerpunktbereiche. Sie können im Liegen oder im Sitzen behandelt werden.

Die Klangbehandlung ersetzt bei körperlichen Beschwerden nicht den Arztbesuch.        

 

 

klangpraktikerin berlin